Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 419000779

 
419000779
William Curtis
Flora Londinensis, 1817-1828.
Schätzpreis: € 1.000
+
Objektbeschreibung
William Curtis
[Flora Londinensis. A new edition. London 1817-28].

Teilband der bekannten "Flora Londinensis". Unbeschnittenes und sauberes Exemplar mit prächtigen Pflanzentafeln in sorgfältigem Kolorit.

Zweite Ausgabe, hrsg. von G. Graves und W. J. Hooker. Die Tafeln numeriert zwischen 97 und 204, insgesamt sind 108 Tafeln jeweils mit erläuterndem Textblatt enthalten.

EINBAND: Halbmaroquinband der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel. 51,5 : 32 cm. - ILLUSTRATION: Mit 108 kolorierten Kupfertafeln. - KOLLATION: 108 Erläuterungsbll. - ZUSTAND: Erste Tafel nahezu gelöst, erstes Textbl. mit Knickspuren. Kanten berieben.
LITERATUR: Nissen 440. - De Belder 87. - Henrey 596.

Collection of 108 colored plates from the second edition of Curtis' "Flora Londinensis", numbered between 97 and 204, each with text leaf. Contemp. half morocco with gilt spine. - First plate nearly detached, first text leaf with creases. Edges of binding rubbed. Clean and uncut copy.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu William Curtis "Flora Londinensis"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.