Auktion: 499 / Wertvolle Bücher am 06.07.2020 in Hamburg Lot 419000793

 
419000793
Johannes Zorn
Amerikanische Gewächse 2 Bde, 1785-1786.
Schätzpreis: € 1.500
+
Objektbeschreibung
Johannes Zorn
Dreyhundert auserlesene Amerikanische Gewächse nach Linneischer Ordnung. Teile I-IV (von 6) in 2 Bänden. Nürnberg, Raspe 1785-87.

Sehr gut erhaltenes Exemplar mit sorgfältig kolorierten Kupfertafeln auf festem Büttenpapier.

Erste Ausgabe. Von dem Kemptener Apotheker Zorn herausgegebene verkleinerte Nachstiche der Folio-Ausgabe von Jacquin aus dem Jahr 1763 unter dem Titel Selectarum stirpium Americanarum historiae.

EINBAND: Marmorierte Lederbände des 18. Jahrhunderts mit reicher floraler Rückenvergoldung und zwei farbigen Rückenschildern. 20,5 : 13 cm. - ILLUSTRATION: Mit 200 kolorierten Kupfertafeln. - ZUSTAND: Vord. flieg. Vorsatz im ersten Band entfernt. Ecken tls. gering bestoßen, Lederbezug des 2. Bandes minim. abweichend. Sonst prachtvoll erhaltenes, dekorativ gebundenes Exemplar. - PROVENIENZ: Bd. II mit gest. Exlibris (18. Jh.).

LITERATUR: Nissen 2204. - Stafleu/Cowan 18.748. - Junk S. 15. - Sabin 20942.

First edition. Parts I-IV (of 6) in 2 vols. With 200 colored copperplates. Contemp. marbled calf with 2 col. labels and gilt spine. - Front flying endpaper in vol. 1 detached. Corners partly minim. bumped, calf covering slightly differing. Else fine and clean copy.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Johannes Zorn "Amerikanische Gewächse 2 Bde"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.