Auktion: 499 / Wertvolle Bücher am 06.07.2020 in Hamburg Lot 420000077

 
420000077
Olaus Magnus
Historia de gentibus septentrionalibus, 1555.
Schätzpreis: € 4.000
+
Objektbeschreibung
Olaus Magnus
Historia de gentium septentrionalium variis conditionibus statibusque. Rom, G. M. Viotto 1555.

Erste Ausgabe der berühmten Beschreibung der Nordländer, mit zahlreichen Holzschnitten anschaulich illustriert. Die erste (geographische) Darstellung der Länder des Nordens in der Renaissance.

Hauptwerk des Olaus Magnus (1490-1557), Bischof von Uppsala. Allein im 16. Jh. wurden noch mehr als 10 Ausgaben in Latein und verschiedenen europäischen Sprachen herausgegeben. Vollständiges Exemplar mit der Holzschnittkarte von Skandinavien. Die überaus zahlreichen anschaulichen Textholzschnitte mit begleitenden Darstellungen zur Beschreibung von Landwirtschaft, Fischfang, Metallverabeitung, Pelzverarbeitung und anderem Handwerk, Waffen, Essen und Trinken, Tiere und Pflanzen, Religion und Aberglaube, Magie, Schrift, Musizieren, Schwimmhilfen, Schlittenfahrt u. v. m.

EINBAND: Gefleckter Lederband des 18. Jhs. mit etw. Rückenvergoldung. 29 : 21 cm. - ILLUSTRATION: Mit 1 ganzseitigen Holzschnittkarte, 2 wdh. ganzseitigen Holzschnitt-Druckermarken (auf S. 405 und am Ende) und ca. 470 Textholzschnitten. - KOLLATION: 42 Bll., 815 S. (ohne das l. w. Blatt). - ZUSTAND: Nur tlw. im Rand etw. fleckig, ca. 6 Bll. mit kl. Eck- oder Randläsuren, 2 Seiten im Druck deutlich verwischt. Einbd. stärker beschabt. - PROVENIENZ: Mit gest. Exlibris. von Henry L. Hobart (1774-1846), Dean of Windsor.

LITERATUR: Adams M 140. - BM STC, Italian Books S. 404. - Warmholtz 1414. - Collijn II, 221f. - Sabin 43830.

First edition of the important and comprehensive description of Scandinavia. Complete copy with the woodcut map of Scandinavia, 2 fullpage woodcut printer's devices and numerous woodcuts in the text. 18th cent. calf with gilt decoration on spine. - Lacking the final blank. Partly somewhat stained in the margins, ca. 6 leaves with slight marginal defetcs, printed matter blurred on 2 pages. Binding scraped. - Engr. bookplate of H. L. Hobart (1774-1846), Dean of Windsor.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Olaus Magnus "Historia de gentibus septentrionalibus"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.