Auktion: 499 / Wertvolle Bücher am 06.07.2020 in Hamburg Lot 5

 
5
Johann Bämler
Chronik, 1480.
Inkunabel
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 14.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Herrscherchronik

Johann Bämler
Chronik von allen Kaisern und Königen und Päpsten. - Die Reformation des Kaisers Sigismund. - Die Reformation des Kaisers Friedrich III. - 3 Teile in 1 Band. Augsburg, Anton Sorg, 9. September 1480.

- Seltene zweite Ausgabe der Herrscherchronik
- Verfaßt von dem Augsburger Drucker Johann Bämler, der auch als Schreiber, Rubrikator und Buchbinder tätig war
- Mit 2 blattgroßen Holzschnitten des Columna-Meisters


Erschien erstmals 1476 in Bämlers eigener Offizin. Das Werk ist größtenteils eine Kompilation aus der Chronik des Straßburger Kapitelherrn Jakob Twinger von Königshofen (gest. 1420). Beigedruckt wurden die kaiserlichen Reformationen von Sigismund und Friedrich III.

EINBAND: Zeitgenössischer Kalblederband über Holzdeckeln mit Streicheisenlinien, blindgeprägter Bordüre und Einzelstempeln, darunter Greiff, Einhorn und Doppeladler, sowie 2 Messingschließen (R emboîtage ). Folio. 28 : 19,5 cm.- ILLUSTRATION: Mit 2 blattgroßen Holzschnitten und einigen Maiblumen-Initialen.- KOLLATION: 166 Bll. (8 nn., 157 röm. num. Bll., 1 w. Bl.). Got. Type. 35 Zeilen. Incipits in Rotdruck.- ZUSTAND: Gering fleckig, vereinz. kl. Wurmspuren im Bundsteg, Marginalien des 16. Jhs. (tls. angeschnitten), erstes Bl. neu angefalzt, Vorsätze erneuert, Rücken und Gelenke brüchig (ausgebessert).- PROVENIENZ: Hs. Besitzeinträge des 16. Jhs. auf der ersten leeren Seite, darunter Laurentius Thun, datiert 1569. Letztes w. Bl. mit hs. Besitzeintrag Wilhelm Schnarz (16./17. Jh.).

LITERATUR: GW 3164. - Hain 9793. - Goff B 9. - BMC II, 348. - BSB T-575. - Schreiber 3755. - Schramm IV, S. 17 und 50. - Ges. für Typenkunde 580.

Second edition of this rare chronicle by the printer, bookseller, compilator and illuminator Johann Bämler. 3 parts in 1 volume. With 2 fullpage woodcuts of the Columna-Meister and some Maiblumen initials, incipits printed in red. Contemp. blindstamped calf over wooden boards with 2 brass clasps (remboîtage). 166 leaves (last blank). - Slight staining, few small wormtraces at inner margin, 16th cent. marginalia (partly trimmed), first leaf restored at gutter, endpapers renewed, spine and joints rubbed and brittle (repaired). 16th/17th cent. ownership inscriptions at first blank page and last blank.

5
Johann Bämler
Chronik, 1480.
Inkunabel
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 14.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)