Auktion: 509 / Wertvolle Bücher am 30.11.2020 in Hamburg Lot 384

 
384
James Brown
Salt Notes Suite I, 1990.
Mappe
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
James Brown
Salt Notes Suite I. San Francisco, Hine Editions & Limestone Press 1990.

1 von 9 numerierten Exemplaren.

Dezidiert seltene Graphikfolge Browns, jedes Blatt u. li. numeriert und u. re. signiert. - James Brown (1951-2020) stammte aus Los Angeles und begann 1972 mit seinem Studium am Immaculate Heart College, Hollywood. Von 1973 bis 1975 studierte er an der Ecole Supérieure des Beaux-Arts in Paris. Er schließt im selben Jahr seine Ausbildung in Hollywood ab, 1979 besuchte er das Instituto Michelangelo in Florenz. James Brown orientierte sich in seiner Kunst sehr an archaischen Zeichen amerikanischer, afrikanischer und hawaiianischer traditioneller Kunst. Der Künstler lebte und arbeitete zuletzt in New York, Paris und Oaxaca (Mexiko). - "James Brown personifies the contemporary artist figure in an exemplar way" (Vittoria Coen im Ausstellungskatalog J'ames Brown in Italy' 2009/2010).

EINBAND: Lose Bll. in Leinenmappe. 34 : 26,5 cm. - ILLUSTRATION: Folge von 6 signierten Orig.-Farbradierungen. Plattengr. 23,5 : 15,5 cm, Papierformat 31 : 23 cm. - ZUSTAND: Saubere Abzüge auf chamoisfarbenem Bütten mit Wasserzeichen. - PROVENIENZ: Privatsammlung Wien.
LITERATUR: Monteiro-Braz 202-207.

1 of 9 numbered copies. Loose sheets in cloth portfolio. Series of 6 signed orig. color etchings. Clean proofs on creme laid paper with watermark.(R)

384
James Brown
Salt Notes Suite I, 1990.
Mappe
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)