Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 420000872

 
420000872
Nibelungenlied, Das
Nibelungenlied (Faksimile), 2012.
Schätzpreis: € 1.000
+
Objektbeschreibung
Das Nibelungenlied
Faksimile der Handschrift Ms. germ. fol. 855 der Staatsbibliothek Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Gütersloh/München, Faksimile Verlag 2012.

Berühmtes Nationalepos der Deutschen um Siegfried, dem Drachentöter. Faksimile der einzigen Handschrift, in der die deutsche Heldengeschichte mit einem umfassenden Bildzyklus darstellt wird.

EINBAND: Orig.-Lederband über starken Holzdeckeln mit abgeschrägten Kanten und Streicheisenlinien, 5 Messingbuckeln auf jedem Deckel sowie Messingschließen, mit Ganzgoldschnitt. 29 : 22 cm. - ILLUSTRATION: Mit 37 farbigen Federzeichnungen. - ZUSTAND: Ohne Kommentarband. - Unterer Buchschnitt mit kleiner Stoßspur, vord. Deckel mit leichtem Abdruck der Schließen.

Orig. calf over strong wooden boards with bevelled edges and scudding decoration, 5 brass bosses on each cover and brass clasps as well as gilt edges. - Without commentary. Lower edge with a small defective spot, front cover with slight imprint of the clasps.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Nibelungenlied, Das "Nibelungenlied (Faksimile)"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.