Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 421000033

 
421000033
Wenzelsbibel, Die
Wenzelsbibel, 9 Bände und 2 Kommentarbände, 1981.
Schätzpreis: € 3.000
+
Objektbeschreibung
Die Wenzelsbibel
Faksimile-Ausgabe nach dem Codices Vindobonensis 2759-2764 in der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien. 9 Bände. Graz 1981-1998.

Gigantische Faksimileausgabe des zwischen 1390 und 1400 verfaßten und in der Prager Wenzelswerkstatt mit 646 meisterlichen Miniaturen versehenen mehrbändigen Codex.

Codices selecti LXX. - 1 von 780 numerierten Exemplaren. - Bd. 9 enthält die nicht illuminierten Bücher des Codex. Mit dem Kommentar von H. Heger, I. Hlavacek, G. Schmidt und F. Unterkircher sowie den Erläuterungen von M. Krieger und G. Schmidt in 2 Bänden.

EINBAND: Orig.-Lederband mit goldgeprägter Deckelvignette und goldgeprägtem Rückentitel, in Orig.-Schuber. 55 : 39 cm.

Splendid facsimile after the copy in the Austrian National Library. 1 of 780 numb. copies. Orig. calf in slipcase. With 2 commentary volumes.

421000033
Wenzelsbibel, Die
Wenzelsbibel, 9 Bände und 2 Kommentarbände, 1981.
Schätzpreis: € 3.000
+
 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Wenzelsbibel, Die "Wenzelsbibel, 9 Bände und 2 Kommentarbände"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.