Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 421000034

 
421000034
Ottheinrich-Bibel
Ottheinrich-Bibel mit Kommentar, 2002.
Schätzpreis: € 1.000
+
Objektbeschreibung
Die Ottheinrich-Bibel
Faksimile nach der Bilderhandschrift Cgm 8010/1.2 der Bayrischen Staatsbibliothek München. Luzern, Faksimile Verlag 2002.

Faksimileausgabe der bedeutenden, um 1430 entstandenen Regensburger Handschrift mit dem ersten illustrierten Neuen Testament in deutscher Sprache.

1 von 980 numerierten Exemplaren. - Als Vorlage für den Einband diente der Ottheinrich-Einband der Handschrift Cod. Pal. germ. 833 von 1558 aus dem Besitz der Universitätsbibliothek Heidelberg. Mit dem Kommentarband von B. Gullath u. a.

EINBAND: Original-Lederband über Holzdeckeln mit reicher Goldprägung, Messing-Eckbeschlägen und 4 Messing-Schließen, in Original-Leinenkassette. 56 : 39 cm. - ZUSTAND: Innendeckel der Kassette mit Papier beklebt.

1 of 980 numb. copies. Orig. calf with 4 brass clasps, brass corner fittings, in original cloth case. - With commentary. - Pastedown of the case covered with paper.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Ottheinrich-Bibel "Ottheinrich-Bibel mit Kommentar"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.