Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 421000049

 
421000049
Helm, Dörte
Weimar Bauhaus Postkarten Nr 14: Dörte Helm, 1923.
Schätzpreis: € 2.000
+
Objektbeschreibung
Dörte Helm
Staatl. Bauhaus Weimar. Juli-Sept. 1923. Ausstellung Bauhaus Weimar. Farblithographierte Postkarte. Verso mit Korrekturstempel zu den genauen Ausstellungsdaten ("Ausstellung 15. August bis 30. September"). Farblithographie auf dünnem Karton. 15 : 10,5 cm. Ungelaufen und unbeschrieben. Weimar 1923.

- Eine der selteneren Künstlerpostkarten zur Bauhaus-Ausstellung Weimar
- Eine Variation über das von Oskar Schlemmer entworfene Bauhaus-Signet


Nr. 14 der Serie von 20 Werbepostkarten, die von verschiedenen Bauhauskünstlern - darunter Feininger, Klee, Kandinsky und Schlemmer - für die erste Ausstellung im staatlichen Bauhaus Weimar entworfen und realisiert wurden. Verso typographisch bezeichnet: "Postkarte, Staatliches Bauhaus Weimar, Ausstellung 1923, Ende Juli - September, Karte 14: Dörte Helm" sowie mit der blauen Briefmarke: "Ausstellung 15. August bis 30. September".

- ZUSTAND: Unbedeutende Stockfleckchen, und verso mit 2 kl. Montierungsspuren. Insgesamt schöner Druck der seltenen Postkarte.

Color lithograph on thin cardboard. 15 : 10.5 cm. Unused and unwritten. No. 14 of the series of 20 advertising postcards that were designed and realized by various Bauhaus artists - including Feininger, Klee, Kandinsky and Schlemmer - for the first exhibition at the State Bauhaus Weimar. Verso typographically inscribed: "Postkarte, Staatliches Bauhaus Weimar, Ausstellung 1923, Ende Juli - September, Karte 14: Dörte Helm" as well as with the blue stamp: "Ausstellung 15. August bis 30. September". - Insignificant minimal fox stains, verso with 2 small traces of mounting, otherwise nice print of this scarce postcard.

421000049
Helm, Dörte
Weimar Bauhaus Postkarten Nr 14: Dörte Helm, 1923.
Schätzpreis: € 2.000
+
 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Helm, Dörte "Weimar Bauhaus Postkarten Nr 14: Dörte Helm"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.