Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 321

 
321
Marc Chagall
Vitraux pour Jerusalem, VA, 1962.
Schätzpreis: € 2.000
+
Objektbeschreibung
Marc Chagall
Vitraux pour Jerusalem. Monte Carlo, A. Sauret 1962.

Seltene Vorzugsausgabe mit 7 Original-Lithographien.

1 von 270 Exemplaren auf Vélin d'Arches, im Druckvermerk ohne Numerierung und Signatur von Künstler und Herausgeber. - Erste Ausgabe dieser reich illustrierten Monographie mit Mustern, Entwürfen und Zeichnungen Chagalls zu den 12 Glasfenstern in der Synagoge des Hadassah-Klinikzentrums, die 1962 zum 50jährigen Bestehen entstanden. Die Fenster der Synagoge repräsentieren die 12 Stämme Israels. Einleitung und Anmerkungen von Jean Leymarie.

EINBAND: Lose Lagen in Orig.-Broschur mit vorderer Deckelillustration. 36,5 : 28 cm. - ILLUSTRATION: Mit 7 (3 farbigen) Orig-Lithographien (1 doppelblattgroß) von M. Chagall und zahlreichen Abbildungen. - ZUSTAND: Ohne die Kassette. Schwach gebräunt, Illustrationen tls. schwach durchschlagend oder mit schwachem Abklatsch, sonst schönes sauberes Exemplar.
LITERATUR: Mourlot 366-372. - Cramer 55. - Sorlier 78.

De luxe copy, 1 of 270 copies on vélin d'Arches, publisher's imprint not numbered and without signature of artist and editor. First edition. With 7 orig. lithographs (3 in color, 1 double page) by M. Chagall and many illustrations. Orig. wrappers with front cover illustration. - Lacking case. Slightly browned, illustrations partly shining through or with weak offsetting, otherwise fine copy.(R)

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Marc Chagall "Vitraux pour Jerusalem, VA"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.