Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 114

 
114
Severus, Antonius
Vaticinium Severi, et Leonis imperatorum ... Profetia, 1596.
Schätzpreis: € 2.000
+
Objektbeschreibung
Antonius Severus und Leo VI. von Byzanz
Vaticinium Severi, et Leonis imperatorum, in quo videtur finis Turcarum in praesenti eorum imperatore .. Profetia nella quale si vede il fine de Turchi. Brescia, P. M. Marchetti 1596.

Seltenes emblematisches Buch der Prophezeiungen, das traditionell Leo dem Weisen zugeschrieben wird.

Erste Ausgabe. Lateinisch-italienischer Paralleltext. Die Kupfer wurden 1597 von de Bry in ihre Acta Mechmeti ubernommen. - "Petit ouvrage contenant les propheties sur les empereurs Severe et Leon, ainsi que sur la fin des Turcs et leur empire" (Caillet).

EINBAND: Halbpergamentband des frühen 19.Jahrhunderts mit Leder-Rückenschild und etw. Rückenvergoldung. 8vo. 16 : 11 cm. - ILLUSTRATION: Mit 16 ganzseitigen Textkupfern und Holzschnitt-Druckermarke (Marchettis Delphin mit Anker nach Aldus). - KOLLATION: 106 S., 3 w. Bll. - ZUSTAND: Tls. wasserrandig, 1 Ecke restauriert, Titel mit kl. Tintenspur. Einbd. leicht berieben.
LITERATUR: Mortimer 254. - Caillet III, 11042. - Göllner 2255.

First edition. Text in Latin and Italian. With 16 fullpage engravings and woodcut printer's device on title (Marchetti's dolphin and anchor). Early 19th cent. half vellum with lable and gilt spine. - Some dampstaining, 1 corner restored, title with small ink trace. Binding slightly rubbed.(R)

114
Severus, Antonius
Vaticinium Severi, et Leonis imperatorum ... Profetia, 1596.
Schätzpreis: € 2.000
+
 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Severus, Antonius "Vaticinium Severi, et Leonis imperatorum ... Profetia"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.