Auktion: 521 / Wertvolle Bücher am 29.11.2021 in Hamburg Lot 421000378

 
421000378
Francois Boussuet
De natura aquatilium carmen, 1558.
Schätzpreis: € 1.200
+
Objektbeschreibung
François Boussuet
De natura aquatilium carmen, in universam G. Rondeletii, quam de piscibus marinis scripsit historiam. 2 Teile in 1 Band. Lyon, M. Bonhomme 1558.

Erste Ausgabe des frühen Fischbuchs.

Boussuets Lehrgedicht war der Versuch, das Wissen des großen Naturforchers Guillaume Rondelets in Humanistenkreisen zu verbreiten (vgl. Nissen S. 115). Die prachtvollen Holzschnitte stammen aus Rondelets De piscibus marinis (1554). Zu sehen sind Fische, Muscheln, Schnecken, Krabben, Quallen, Krebse, Meeresschildkröten und anderes Seegetier. Kurios sind die drei satirisch zu verstehenden Darstellungen Monstrum Leontinum , Piscis Monachus und Piscis Episcopus .

EINBAND: Lederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung. 20,5 : 15 cm. - ILLUSTRATION: Mit 2 kleinen Holzschnittporträts (wdh.) und mehr als 450 Textholzschnitten sowie 2 Holzschnitt-Druckermarken (wdh.). - KOLLATION: 10 Bll., 240 S.; 136 (statt recte 138) S. - ZUSTAND: Fehlt in Tl. II das zusätzlich eingefügte Faltblatt Nr. 65 mit Darstellung einer Seeanemone. Zu Beginn und gegen Ende mit schmalem Wasserrand, Titel leicht angeschmutzt. Vorsätze erneuert, Rücken unten restauriert. - PROVENIENZ: Exlibris Waldemar Schwalbe.
LITERATUR: Nissen 511. - Nissen, Fischb. 31. - Index Aurel. 123.219. - Adams B 2607. - Baudrier X, 257. - Mortimer 118. - Durling 660.

First edition. 2 parts in 1 volume. With 2 small woodcut portraits in the text, 2 printer's devices and more than 450 woodcut illustrations in the text depicting fishes, shells and various sea creatures. Contemp. calf with rich gilt decoration on spine (tail of spine restored, endpapers renewed). - Lacking in part II the extra tipped-in folding leaf 65 depicting a sea anemone. With slight waterstaining at beginning and end, title page slightly soiled. - Bookplate Waldemar Schwalbe.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Francois Boussuet "De natura aquatilium carmen"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.