Auktion: 531 / Wertvolle Bücher am 28.11.2022 in Hamburg Lot 151

 

151
Jean Baptiste Audebert
Oiseaux dorés, 2 Bände, 1800-1802.
Nachverkaufspreis: € 3.100
+
Jean-Baptiste Audebert und Louis-Pierre Vieillot
Oiseaux dorés ou à reflets métalliques. 2 Bde. Paris, Desray (1800-)1802.

Das Hauptwerk des französischen Naturforschers Jean-Baptiste Audebert (1759-1800) und zugleich sein schönstes ornithologisches Werk. Unbeschnittenes Exemplar.

Eines von 100 (laut Graesse I, 251: 300) Exemplaren auf "Papier vélin" in Gr.-Quarto, bei denen die Bildunterschriften der Tafeln in Schwarzweiß gedruckt wurden; und offensichtlich auch die Vogeldarstellungen selbst, um wohl anschließend koloriert (statt in Farbe gedruckt) zu werden. - Audebert "stach und druckte seine Darstellungen meist selbst, so daß sie in dieser Hinsicht wohl die vollkommensten sind. Vor allem seine Oiseaux dorés , die erste Prachtdarstellung der Kolibri .. haben ihn alle Register seines Könnens ziehen lassen. Doch gleichen sie mehr einer Sammlung von Gemälden, denn von wissenschaftlichen Illustrationen" (Nissen). - "Audebert died in the middle of publication - the book was originally published in 30 parts - and the work was continued by Vieillot, whom we see also under his own name" (Sitwell/B.).

EINBAND: Neue schwarze Halbmaroquinbände mit goldgeprägtem Rückentitel und Buntpapierbezügen. 36 : 29 cm. - ILLUSTRATION: Mit 189 Kupfertafeln (statt 190, 6 doppelblattgroß) und 1 zusätzlichen Kupfertafel (kolorierte Dublette von Tafel 74 in Bd. II). - KOLLATION: Bd. I (Histoire naturelle et générale des colibris, oiseaux-mouches, jacamars et promerops) : 2 Bll., X, 128 S. (Vorwort und Colobris und "oiseaux-mouches"), 8 S. ("jacamars"), 28 S. ("promerops" und Index). - 85 Tafeln: 1-70, 1-6, 1-9. - Bd. II (Histoire naturelle et générale des grimpereaux et des oiseaux de paradis ): 2 Bll., 128 S. ("gimperaux"), 55 S. (Paradiesvögel und Index). - 104 + 1 Tafeln: 1-88 (inkl. Dublette von Taf. 74), 26bis, 1-13, 15-16. - ZUSTAND: Nur vereinzelt leicht stockfleckig, 1 Tafel mit wenigen kl. Papierdefekten, 3 Lagen gelöst. Insgesamt schönes breitrandiges und unbeschnittenes Exemplar.
LITERATUR: Nissen, Vogelb. 47. - Anker 14. - Zimmer I, 17f. - Sitwell/Buchanan S. 73. - Wood S. 206f.

1 of 100 (Graesse: 300) large 4to copies on "Papier velin" with the letterpress of the plates (and obviously the illustrations as well) printed in black. With 189 (of 190; 6 doublepage) copperplates and 1 additional copperplate (colored duplicate of plate 74 in vol. II). New half calf with gilt title on spine. 2 volumes. - Only very occasionally foxed, 1 plate with few paper defects, 3 quires detached. Overall well-preserved and untrimmed copy with broad margins.(R)




 

Aufgeld und Steuern zu Jean Baptiste Audebert "Oiseaux dorés, 2 Bände"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer