Auktion "Online Only", endet in: 12 Tagen Lot 122000262


122000262
Erich Heckel
Am Strand, 1923.
Lithografie
Startpreis: € 1.000
Am Strand. 1923.
Lithografie.
Signiert, datiert und betitelt sowie von fremder Hand nummeriert. Aus einer Auflage von 20 Exemplaren neben einigen unnummerierten Exemplaren. Auf weichem, faserigen Velin. 38 x 32,7 cm (14,9 x 12,8 in). Papier: 70 x 55,5 cm (27,5 x 21,9 in).
[AR].

• Um 1923 gehören die Badenden zu Heckels bevorzugten Motiven.
• Das von Alltagszwängen befreite Dasein in unverfälschter Natur ist Inhalt dieser Arbeiten.
• Hier dargestellt sind zwei Frauen am Strand von Osterholz an der Flensburger Förde
.

PROVENIENZ: Nachlass Erich Heckel, Hemmenhofen.
Sammlung Hermann Gerlinger, Würzburg (1991 vom Vorgenannten erworben, mit dem Sammlerstempel, Lugt 6032).

AUSSTELLUNG: Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schloss Gottorf, Schleswig (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 1995-2001).
Kunstmuseum Moritzburg, Halle an der Saale (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2001-2017).
Erich Heckel. Einfühlung und Ausdruck, Buchheim Museum, Bernried, 31.10.2020-7.3.2021, verlängert bis 20.6.2021 (m. Farbabb. S. 299).
Buchheim Museum, Bernried (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2017-2022).

LITERATUR: Annemarie und Wolf-Dieter Dube, Erich Heckel, Das graphische Werk, Bd. 2, New York 1965, WVZ-Nr. L 278.
Renate Ebner, Andreas Gabelmann, Hans Geissler, Erich Heckel. Werkverzeichnis der Druckgraphik, Band 2: 1914-1968, München 2021, WVZ-Nr. 795 L a (von b).
- -
Heinz Spielmann (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Sammlung Hermann Gerlinger, Stuttgart 1995, S. 314, SHG-Nr. 487 (m. Farbabb.).
Hermann Gerlinger, Katja Schneider (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Bestandskatalog Sammlung Hermann Gerlinger, Halle (Saale) 2005, S. 224f., SHG-Nr. 509 (m. Farbabb.).

In guter Erhaltung. Am unteren Blattrand mit einigen Quetschfalten sowie mit kleinen Atelierspuren. Entlang des linken und rechten Blattrands unauffällige Knickspuren. Die dunklen Flecken im Papier wohl alle bedingt durch die Papierherstellung, eventuell mit Ausnahme eines dunklen Flecks unten links neben der Darstellung.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.