Auktion "Online Sale", endet in: 7h:34m Lot 122000172


122000172
Karl Schmidt-Rottluff
Mädchen vor dem Spiegel, 1914.
Holzschnitt
Startpreis: € 10.000
Mädchen vor dem Spiegel. 1914.
Holzschnitt.
Signiert. Eines von wohl 75 Exemplaren. Auf Bütten von J. W. Zanders (mit Wasserzeichen). 49,8 x 39,8 cm (19,6 x 15,6 in). Papier: 61,4 x 51 cm (24,2 x 20 in).
Einer von zehn Holzschnitten der Neumann-Mappe, verlegt vom Graphischen Kabinett J. B. Neumann, Berlin 1919. [SM].

PROVENIENZ: Sammlung Hermann Gerlinger, Würzburg (verso mit dem Sammlerstempel, Lugt 6032).

AUSSTELLUNG: Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schloss Gottorf, Schleswig (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 1995-2001).
Kunstmuseum Moritzburg, Halle an der Saale (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2001-2017).
Buchheim Museum, Bernried (Dauerleihgabe aus der Sammlung Hermann Gerlinger, 2017-2022).

LITERATUR: Rosa Schapire, Karl Schmidt-Rottluff. Graphisches Werk bis 1923, Berlin 1924, WVZ-Nr. H 159 (m. SW-Abb., Tafelband).
- -
Heinz Spielmann (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Sammlung Hermann Gerlinger, Stuttgart 1995, S. 371, SHG-Nr. 619.
Hermann Gerlinger, Katja Schneider (Hrsg.), Die Maler der Brücke. Bestandskatalog Sammlung Hermann Gerlinger, Halle (Saale) 2005, S. 70, SHG-Nr. 131.

In guter Erhaltung. Minimal gebräunt und kleine Braunflekchen. Kleine Knickspuren und Papierstauchungen überwiegend im breiten Rand. Kleine Papierfehlstelle im linken Rand, kleiner geschlossener Einriss im unteren Rand.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.



122000172
Karl Schmidt-Rottluff
Mädchen vor dem Spiegel, 1914.
Holzschnitt
Startpreis: € 10.000