Auktion "Online Sale", endet in: 16 Minuten Lot 124000056


124000056
Emil Nolde
Kniendes Mädchen, 1907.
Aquatintaradierung
Startpreis: € 9.000
Kniendes Mädchen. 1907.
Aquatintaradierung mit heller Tonätzung.
Signiert. Eines von bisher zwei bekannten Exemplaren. 30,6 x 22,3 cm (12 x 8,7 in). Papier: 43 x 32,3 cm (16,9 x 12,7 in).
Gedruckt von Otto Felsing, Berlin. [AW].

• Sehr seltene und frühe Arbeit aus der kurzen "Brücke"-Periode des Expressionisten.
• Bisher sind nur zwei Exemplare bekannt.
• Nolde widmet sich hier der Aktdarstellung in all seiner Ursprünglichkeit und Natürlichkeit.
• Betont malerisch aufgefasste Radierung mit eleganter Linienführung und geheimnisvoller Wirkung.
• Durch eine experimentelle Ätztechnik erzielt Nolde eindrucksvolle Effekte
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland.

LITERATUR: Gustav Schiefler, Christel Mosel, Martin Urban, Emil Nolde. Das graphische Werk, Bd. I: Die Radierungen, Köln 1995, WVZ-Nr. R 76 IV (von V).

In sehr guter Erhaltung.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.



124000056
Emil Nolde
Kniendes Mädchen, 1907.
Aquatintaradierung
Startpreis: € 9.000