Auktion: 556 / Wertvolle Bücher am 27.05.2024 in Hamburg Lot 424000034


424000034
Adam Reissner
Ierusalem vetustissima, 1563.
Schätzpreis: € 3.000
Informationen zu Aufgeld, Steuern und Folgerechtsvergütung sind ab vier Wochen vor Auktion verfügbar.
Adam Reissner
Ierusalem vetustissima illa et celeberrima totius mundi civitas. Frankfurt, G. Rab, S. Feyerabend und W. Han Erben 1563.

Historisch-topographische Beschreibung der Stadt Jerusalem vor der Zerstörung im Jahr 1570-1571. Eines der beiden Hauptwerke des Mystikers und Dichters Adam Reissner (1500-1572).

Erste lateinische Ausgabe der im selben Jahr zuerst auf Deutsch erschienenen Beschreibung Jerusalems. Die Übertragung ins Deutsche fand durch Reissners Schüler Johann Heyden statt. Die Holzschnitte von Virgil Solis sind zum Teil aus der 1560 ebenfalls bei Feyerabend erschienenen Lutherbibel übernommen. Unter den Holzschnitten eine doppelblattgroße Ansicht der Stadt Jerusalem, die als eine der Prototypen für imaginäre Jerusalem-Karten gilt.
Die häufiger vorkommene deutsche Erstausgabe erschien in zwei Teilen unter dem Titel Jerusalem, die alte haubtstat der Jüden . Ein dritter Teil mit der Auslegung einiger Psalmen folgte 1569.

EINBAND: Blindgeprägter Schweinslederband über Holzdeckeln mit 2 Messingschließen. Folio. 31,5 : 19,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit Holzschnitt-Druckermarke auf dem Titel, doppelblattgroßer Holzschnitt-Tafel und 44 Textholzschnitten von Virgil Solis. - KOLLATION: 6 nn. Bll., 635 S., 16 Bll. - ZUSTAND: Leicht gebräunt und vereinz. gering stockfl., teils minim. wasserrandig, vord. flieg. Vorsatz entfernt. Kanten teils beschabt. - PROVENIENZ: Titel mit altem, handschriftlichem Besitzeintrag, dat. 1599.

LITERATUR: VD 16, R 1058. - Adams R 340. - BM, STC German Books S. 731. - Tobler 209. - Röhricht 708.

First Latin edition of this important and finely illustrated history of the city of Jerusalem before its destruction, which was published in the same year as the original German edition. With woodcut device on title-page, double-page woodcut map and 44 woodcut illustrations. Contemp. blindstamped pigskin over wooden boards with 2 brass clasps. - Slightly browned and partly minim. foxed and waterstained, front flying endleaf removed. Edges of binding partly scraped. Title with owner's entry, dated 1599.




424000034
Adam Reissner
Ierusalem vetustissima, 1563.
Schätzpreis: € 3.000
Informationen zu Aufgeld, Steuern und Folgerechtsvergütung sind ab vier Wochen vor Auktion verfügbar.