Auktion: 344 / Moderne Kunst am 28.04.2009 in München Lot 613

 
Heinrich Zille - Sonntagsfreuden (Im Paradiesgarten)


 
613
Heinrich Zille
Sonntagsfreuden (Im Paradiesgarten), 1900.
Kreidezeichnung
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 20.400

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Sonntagsfreuden (Im Paradiesgarten). Um 1900-10.
Aquarellierte Tusch- und Kreidezeichnung.
Links unten signiert. Verso nochmals signiert und betitelt "Im Paradiesgarten". Mit Tuschrand eingefasst. Auf Kupferdruckpapier (mit Prägestempel). 43,9 : 33,3 cm (17,2 : 13,1 in), Blattgröße. Das vorliegende Blatt gibt in seiner Fülle sehr treffend das quirlige Leben Berlins und seiner Bewohner der damaligen Zeit wieder. Es stellt in seiner schönen farbigen und detailreichen Ausführung sicherlich ein seltenes Exemplar im Gesamtwerk des Künstlers dar. [AS]

EXPERTISE: Die Authentizität der vorliegenden Arbeit wurde von Herrn Detlev Rosenbach, Hannover, schriftlich (Fax) bestätigt
PROVENIENZ: Privatsammlung Schweiz.

Guter, farbfrischer Gesamteindruck. Insgesamt minimal gebräunt. Kanten umlaufend mit leichter Falzspur sowie partiell ausgedünnt. Im Bereich der Milchflasche und des Matrosenkleides minimal berieben.

613
Heinrich Zille
Sonntagsfreuden (Im Paradiesgarten), 1900.
Kreidezeichnung
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 20.400

(inkl. 20% Käuferaufgeld)