Auktion: 520 / Evening Sale am 18.06.2021 in München Lot 115000475

 
115000475
Asger Jorn
Animaux animé(s) / Animated Animals, 1944/1946.
Öl auf Leinwand, beidseitig bemalt
Schätzpreis: € 200.000 - 300.000
+
Objektbeschreibung
Animaux animé(s) / Animated Animals. 1944/1946.
Öl auf Leinwand, beidseitig bemalt.
Atkins 453 und 435. Unten mittig betitelt "Animaux animé". Verso links oben signiert und datiert. 72 x 97 cm (28,3 x 38,1 in) (Sichtmaß).

• Ausgestellt in der ersten Retrospektive 1953 - alle Werke wurden eigenhändig vom Künstler dafür ausgewählt.
• Asger Jorn ist 1959 und 1964 Teilnehmer an der documenta II und III.
• Zuletzt ehren die Deichtorhallen in Hamburg (2018) und das National Museum of Modern and Contemporary Art in Seoul (2019) Asger Jorn mit groß angelegten Einzelausstellungen
.

PROVENIENZ: F. C. Boldsen, Kopenhagen/Dänemark.
Erik Emmertsen, Kopenhagen/Dämemark.

AUSSTELLUNG: Tre unge malere. Retrospektive exhibition, Kunstforeningen, Kopenhagen, 11.4.-7.5.1953, Kat.-Nr. 66.
Mondjäger. Asger Jorn / Nathalie Djurberg & Hans Berg, Kunstmuseum Ravensburg, 19.10.2019-16.2.2020 (mit Abb. S. 28 sowie S. 82/83).

LITERATUR: Arne Bruun Rasmussen, Kopenhagen, 59. Auktion, 1955, Los 46.

115000475
Asger Jorn
Animaux animé(s) / Animated Animals, 1944/1946.
Öl auf Leinwand, beidseitig bemalt
Schätzpreis: € 200.000 - 300.000
+
 


Weitere Abbildungen
 
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Asger Jorn "Animaux animé(s) / Animated Animals"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.