Auktion: 502 / Klassische Moderne II am 18.07.2020 in München Lot 424

 
424
Pablo Picasso
Sujet colombe (Dove Subject), 1959.
Keramik. Weißer Scherben mit Engobemalerei in B...
Schätzpreis: € 4.000 - 6.000
+
Objektbeschreibung
Sujet colombe (Dove Subject). 1959.
Keramik. Weißer Scherben mit Engobemalerei in Blau und Schwarz und mit Ritzdekor auf glasiertem, weißem Emaillegrund.
Ramié 435. Auf der Standfläche handschriftlich nummeriert und bezeichnet "Edition Picasso" und "R 128" sowie mit den Prägestempeln "Madoura Plein Feu" und "Edition Picasso". Eines von 500 Exemplaren. 15,5 x 23 x 12 cm (6,1 x 9 x 4,7 in). [CH].

• Picasso findet erst in späteren Jahren, ab 1946, die Keramik als Malgrund für seine charakteristischen, abstrahierten Figurationen.
• Das zwischen 1948 und 1971 entstehende umfangreiche und sehr vielfältige keramische Œuvre offenbart Picassos Ideenreichtum und künstlerische Experimentierfreudigkeit
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland.

Aufrufzeit: 18.07.2020 - ca. 16.04 h +/- 20 Min.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Pablo Picasso "Sujet colombe (Dove Subject)"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.