Auktion: 503 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 17.07.2020 in München Lot 48

 
48
Hans Hartung
Sans titre (P.M. 1972-1), 1972.
Farbige Kreidezeichnung
Schätzpreis: € 25.000 - 35.000
+
Objektbeschreibung
Sans titre (P.M. 1972-1). 1972.
Farbige Kreidezeichnung.
Rechts unten signiert und gewidmet "A Monsieur et Madame André Guggenheim / très cordialement", links unten datiert "1-1-73". Verso bezeichnet "P.M. 1972-1" sowie mit Richtungspfeil. Auf Zeichenpapier. 37,4 x 49,4 cm (14,7 x 19,4 in), Blattgröße. [JS].

• Sehr dynamische, farbstarke Komposition im charakteristischen Hartung-Stil.

Die Arbeit ist im Archiv der Fondation Hans Hartung et Anna-Eva Bergman, Antibes, registriert und wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis aufgenommen.

PROVENIENZ: Sammlung André Guggenheim, New York (direkt vom Künstler)
Privatsammlung, New York
Sammlung Andrew & Christine Hall, Vermont.

LITERATUR: Sotheby's, London, Auktion Contemporary Art, Part II, 30. Juni 2000, Kat. Nr. 257.

Aufrufzeit: 17.07.2020 - ca. 13.47 h +/- 20 Min.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Hans Hartung "Sans titre (P.M. 1972-1)"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.