Auktion: 512 / Klassische Moderne II am 12.12.2020 in München Lot 120002655

 
120002655
Pablo Picasso
Visage No. 0, 1963.
Keramik. Weißer Scherben mit Engoben- und Email...
Schätzpreis: € 5.000 - 7.000
+
Objektbeschreibung
Visage No. 0. 1963.
Keramik. Weißer Scherben mit Engoben- und Emailledekor, glasiert.
Ramié 458. Auf der Standfläche nummeriert, betitelt "N° 0" und bezeichnet "Edition Picasso Madoura". Aus einer Auflage von 500 Exemplaren. Durchmesser: 25 cm (9,8 in). [SM].

• Picassos Keramiken umfassen mehr als 3000 Werke und nehmen damit einen großen Anteil in seinem künstlerischen schaffen ein
• Die Keramik bietet Picasso vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten zwischen Malerei und Skulptur
• Picasso führt die jahrtausendealte Technik der Töpferkunst in die Formensprache des 20. Jahrhunderts
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Pablo Picasso "Visage No. 0"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.