Auktion: 517 / Moderne Kunst II am 18.06.2021 in München Lot 120003515

 
120003515
Otto Mueller
Zigeunerfamilie am Planwagen, 1926/27.
Farblithografie
Schätzpreis: € 15.000 - 20.000
+
Objektbeschreibung
Zigeunerfamilie am Planwagen. 1926/27.
Farblithografie.
Karsch 167 III. Auf bräunlichem Velin, auf Japan aufgezogen. 68,4 x 49,8 cm (26,9 x 19,6 in), Blattgröße.
Blatt 8 der "Zigeuner"-Folge. Abzug ohne die manuell aufgetragene Kolorierung mit Zinnoberrot, jedoch mit bräunlicher Färbung im Zaun und dem Tuch der Frau. [SM].
• Das Zigeunersujet ist gleichbedeutend mit dem Gesamtwerk Otto Muellers geworden.
• Die "Zigeuner"-Mappe ist das letzte große grafische Werk von Otto Mueller und nimmt eine zentrale Stellung in seinem Oeuvre ein
.

 


Weitere Abbildungen
 
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Otto Mueller "Zigeunerfamilie am Planwagen"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.