Auktion: 517 / Moderne Kunst II am 18.06.2021 in München Lot 138

 

138
Emil Nolde
Betende (Theaterszene), Um 1910/11.
Aquarell und Tusche
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 47.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Betende (Theaterszene). Um 1910/11.
Aquarell und Tusche.
Rechts unten signiert. Auf bräunlichem Zeichenpapier. 22 x 17,2 cm (8,6 x 6,7 in), Blattgröße.
Vermutlich handelt es sich um eine Szene aus Goethes Faust inszeniert von Max Reinhardt und im Deutschen Theater in Berlin aufgeführt. [SM].
• Entstanden im Winter 1910/11 in der Metropole Berlin
• Nolde liebt die angeregte Berliner Theaterszene
• Meisterhaftes Beispiel für die expressive Reduktion der Figur und Selbstständigkeit der Farbe
.

Mit einer Fotoexpertise von Prof. Dr. Manfred Reuther, Klockries, vom 2. Mai 2021. Das Aquarell ist unter der Nummer "Nolde A - 204/2021" im Archiv Reuther gelistet.

PROVENIENZ: Privatsammlung Norddeutschland.
Privatsammlung Deutschland.




138
Emil Nolde
Betende (Theaterszene), Um 1910/11.
Aquarell und Tusche
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 47.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)