Auktion: 519 / Kunst nach 1945 / Zeitg. Kunst II am 19.06.2021 in München Lot 436

 
436
Hans Hartung
Ohne Titel (P.M. 1961-66), 1961.
Farbige Ölkreide
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 52.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel (P.M. 1961-66). 1961.
Farbige Ölkreide.
Rechts unten signiert und gewidmet "A sadar Wada tres amicalement 24/3/62". Verso mit der Werknummer bezeichnet "P.M.1961-66" sowie mit Richtungspfeil. Auf glattem weißen Karton. 49,7 x 36,5 cm (19,5 x 14,3 in), Blattgröße. [JS].

• Charakteristische, energiegeladene Komposition mit schönen Farbakzenten in Blau, Braun und Gelb.
• Der Strich ist das zentrale Charakteristikum in Hartungs facettenreichem Oeuvre, das er in zoomartiger Ausschnitthaftigkeit zur energiegeladenen Geste steigert.
• Bereits 1975 widmet das Metropolitan Museum of Art, New York, dem europäischen Protagonisten der informellen Malerei eine Einzelausstellung.
• Hartungs dynamische Schöpfungen wurden u. a. 2008 in der Ausstellung "Action Painting" der Fondation Beyeler, Riehen/Basel, neben den Werken der amerikanischen Vertreter de Kooning, Pollock und Twombly gezeigt
.

Das Werk ist im Archiv der Fondation Hartung-Bergman, Antibes, registriert und wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis aufgenommen.

PROVENIENZ: Privatsammlung München (bis 1998).
Privatsammlung Hessen (1998 vom Vorgenannten erworben).

LITERATUR: Ketterer Kunst, Hamburg, 174. Auktion, Arbeiten auf Papier, 28.3.1998, Los 369 (mit Abb.).

436
Hans Hartung
Ohne Titel (P.M. 1961-66), 1961.
Farbige Ölkreide
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 52.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)