Auktion: 517 / Moderne Kunst II am 18.06.2021 in München Lot 228

 
228
Pablo Picasso
Faune aux branchages, 1948.
Lithografie
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 40.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Faune aux branchages. 1948.
Lithografie.
Mourlot 113. Bloch 520. Signiert und nummeriert. Aus einer Auflage von 50 Exemplaren. Auf festem Velin von Arches (mit dem Wasserzeichen). 66 x 53 cm (25,9 x 20,8 in). Papier: 76,5 x 56 cm (30,1 x 22 in).
[KT].
• Motivisch besonders harmonisches und daher gesuchtes Exemplar aus der am 10. März 1948 in Vallauris entstandenen Faun-Lithografiefolge.
• Vor allem nach 1945 erreicht die Grafik in Picassos Schaffen ihren Höhepunkt an motivischer Vielfalt, Umfang und technischem Können.
• Der Faun oder Satyr als mythologisches Wesen und Identifikationsfigur des Künstlers ist ein bedeutendes und wiederkehrendes Motiv im grafischen Werk Picassos
.

PROVENIENZ: Sammlung Dr. Ernst Hauswedell, Hamburg (bis 1957).
Privatsammlung (1957 vom Vorgenannten erworben).

228
Pablo Picasso
Faune aux branchages, 1948.
Lithografie
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 40.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)