Auktion: 524 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst II am 11.12.2021 in München Lot 121001925

 
abbildung folgt


 
121001925
Roy Lichtenstein
Imperfect 67 5/8" x 91 1/2", 1988.
Farbholzschnitt in 14 Farben und Mylar-Glanzfol...
Schätzpreis: € 30.000 - 40.000
+
Objektbeschreibung
Imperfect 67 5/8" x 91 1/2". 1988.
Farbholzschnitt in 14 Farben und Mylar-Glanzfolie, collagiert.
Corlett 223. Signiert, datiert und nummeriert. Verso handschriftlich mit der Werkstattnummer bezeichnet. Aus einer Auflage von nur 45 Exemplaren. Auf leichtem Karton. 148,8 x 218,6 cm (58,5 x 86 in). Papier: 171,4 x 232 cm (67,4 x 91,3 in).
Gedruckt und herausgegeben von Gemini G.E.L., Los Angeles (rechts unten mit dem Prägestempel und Copyright-Zeichen sowie verso mit dem Druckerstempel und dem gestempelten Copyright-Zeichen). [CH].
• Seit fast 30 Jahren Teil einer süddeutschen Privatsammlung.
• Der farbstarke großformatige Druck verbindet eine Fülle unterschiedlicher Muster und Materialien und spielt mit Spiegelung und Glanz sowie Farb- und Formenkontrasten.
• Ein weiterer Holzschnitt aus Lichtensteins Werkserie "Imperfect" befindet sich bspw. in der Sammlung des Whitney Museum of American Art, New York.
• Zwei kleine vorbereitende Zeichnungen zu ebendieser Werkserie befinden sich in der Sammlung des Museum of Modern Art, New York
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Baden-Württemberg (1993 erworben).

121001925
Roy Lichtenstein
Imperfect 67 5/8" x 91 1/2", 1988.
Farbholzschnitt in 14 Farben und Mylar-Glanzfol...
Schätzpreis: € 30.000 - 40.000
+
 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Roy Lichtenstein "Imperfect 67 5/8" x 91 1/2""
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 32 %, Teilbeträge über € 500.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 500.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 500.000: Teilbeträge bis einschließlich € 500.000 25%, Teilbeträge über € 500.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.