Auktion: 553 / Contemporary Art Day Sale am 07.06.2024 in München Lot 124000038

 

124000038
Wolfgang Mattheuer
Plastik im Garten, 1969.
Öl auf Hartfaserplatte
Schätzpreis: € 30.000 - 40.000
Informationen zu Aufgeld, Steuern und Folgerechtsvergütung sind ab vier Wochen vor Auktion verfügbar.
Plastik im Garten. 1969.
Öl auf Hartfaserplatte.
Rechts unten signiert und datiert. Verso signiert, datiert und betitelt. 70 x 50 cm (27,5 x 19,6 in). [EH].

• Wolfgang Mattheuer ist einer der Begründer der Leipziger Schule.
• Erstmals auf dem internationalen Auktionsmark angeboten.
• Gemälde von Wolfgang Mattheuer befinden sich u. a. in den Sammlungen der Staatlichen Kunstsammlungen, Dresden, dem Städel Museum, Frankfurt a. Main, dem Museum der bildenden Künste, Leipzig, und dem Museum Ludwig im Russischen Museum St. Petersburg
.

PROVENIENZ: Galerie Schwind, Frankfurt a. Main.
Privatsammlung Baden-Württemberg (vom Vorgenannten erworben, seit 1999).

AUSSTELLUNG: Landschaftsbilder - Sehnsuchtsbilder. Der andere Mattheuer, Museum der Bildenden Künste, Leipzig, 15.7.-14.10.2007, Kat.-Nr.

LITERATUR: Stefanie Michels (Hrsg.), Wolfgang Mattheuer, Bilder als Botschaft, Frankfurt a. Main/Leipzig 2017, WVZ-Nr. G 69/22.




124000038
Wolfgang Mattheuer
Plastik im Garten, 1969.
Öl auf Hartfaserplatte
Schätzpreis: € 30.000 - 40.000
Informationen zu Aufgeld, Steuern und Folgerechtsvergütung sind ab vier Wochen vor Auktion verfügbar.