Auktion: 550 / Evening Sale am 07.06.2024 in München Lot 124000248

 

124000248
Robert Rauschenberg
Bicycloid VII, 1992.
Fahrrad, umrandet mit farbigen Neonröhren auf A...
Schätzpreis: € 100.000 - 200.000
Informationen zu Aufgeld, Steuern und Folgerechtsvergütung sind ab vier Wochen vor Auktion verfügbar.
Bicycloid VII. 1992.
Fahrrad, umrandet mit farbigen Neonröhren auf Aluminiumsockel.
151 x 190 x 56 cm (59,4 x 74,8 x 22 in).
Unikat, aus einer Serie von 7 Fahrradskulpturen. Funktionsfähig. [AR].

• Unikat, aus einer Serie von sieben Fahrradskulpturen.
• Futuristischer Hybrid zwischen Readymade und Neonskulptur.
• Für seine Innovationskraft wird Rauschenberg bis heute als einer der wegweisendsten Künstler seiner Zeit geschätzt.
• Ein weiteres "Bicycloid" befinden sich in Tokio, als Teil des Straßenkunst-Projekts "Faret Tachikawa", positioniert direkt über einer unterirdischen Fahrrad-Garage.
• Über die schweizerische Galerie Jamileh Weber direkt vom Künstler erworben, seither Teil einer bedeutenden süddeutschen Privatsammlung
.

Die Arbeit ist unter der Nummer "RRF 92.113" im Archiv der Robert Rauschenberg Foundation, New York, registriert.

PROVENIENZ: Galerie Jamileh Weber, Zürich (direkt vom Künstler).
Privatsammlung Süddeutschland (2005 vom Vorgenannten erworben).

AUSSTELLUNG: Robert Rauschenberg, Galerie Jamileh Weber, Zürich, 16.4.-3.7.1993.
L'Arte della Biciclette - da Duchamp a Rauschenberg, Villa Menafoglio Litta Panza, Varese, 12.5.-16.9.2001; Groninger Museum, Groningen, 9.5.-1.9.2002, S. 82f. (m. Farbabb. Umschlag und S. 83).

"Duchamp's life and work are a source of endless inspiration to me. His Bicycle Wheel has always struck me as one of the most beautiful masterpieces of sculpture that I have ever seen."
Robert Rauschenberg, zit. nach: L'Arte della Biciclette - da Duchamp a Rauschenberg, 2001, S. 82.




124000248
Robert Rauschenberg
Bicycloid VII, 1992.
Fahrrad, umrandet mit farbigen Neonröhren auf A...
Schätzpreis: € 100.000 - 200.000
Informationen zu Aufgeld, Steuern und Folgerechtsvergütung sind ab vier Wochen vor Auktion verfügbar.