Auktion: 305 / Wertvolle Bücher am 13./14.11.2006 Lot 77

 
Eugène Samuel Grasset - Histoire des quatre fils Aymon. 1883.


77
Eugène Samuel Grasset
Histoire des quatre fils Aymon. 1883.
Schätzung:
€ 2.800
Ergebnis:
€ 3.332

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Histoire des quatre fils Aymon. Très nobles et très vaillans chevaliers. Mit farb. Titel sowie farb. Illustrationen (in Chromotypogravüre) und reichem Buchschmuck von Ch. Gillot nach E. Grasset. Paris, H. Launette 1883. Weißer HPgt. (sign. "S. Camayon") mit breiten Pgt.-Ecken und schöner farb. Rückenillustration. 4to. 4 Bll., 224 S., 8 Bll.
Carteret IV, 204: "Belle ouvrage, très rare et coté". - Garvey/Wick 48. - Von Odysseus bis Felix Krull 2/21 sowie S. 55f. (ausführl.). - Papiergesänge 4. - 1 von 100 num. Exemplaren der Luxusausgabe auf China. - Erste Ausgabe der bedeutenden Jugendstil-Illustration, ein Meilenstein in der Geschichte moderner Buchillustration. - "Eugène Grasset (1841-1917) widmete zweieinhalb Jahre der Vorbereitung der Illustrationen der Histoire des quatre fils Aymon. Das Buch stieß zunächst nur auf geringes Interesse, und es dauerte fünfzehn Jahre, bis die Modernität seiner Vorstellung anerkannt wurde. Später allerdings begründete es den Ruf des vielseitigen Künstlers als Buchillustrator der Art Nouveau" (Papiergesänge). - Beilieg. eine illustr. Verlagsankündigung zu dem Werk.
De luxe edition, 1 of 100 numb. copies on China. With coloured title and coloured illustrations and rich book decoration by Ch. Gillot after E. Grasset. Contemp. white half vellum. - First edition of this landmark in modern book illustration.




77
Eugène Samuel Grasset
Histoire des quatre fils Aymon. 1883.
Schätzung:
€ 2.800
Ergebnis:
€ 3.332

(inkl. 19% Käuferaufgeld)