Auktion: 499 / Wertvolle Bücher am 06.07.2020 in Hamburg Lot 420000166

 
420000166
Bernardino Genga
Anatomia per uso et intelligenza del disegno, 1691.
Schätzpreis: € 2.000
+
Objektbeschreibung
Bernardino Genga
Anatomia per uso et intelligenza del disegno ricercata non solo su gl'ossi, e muscoli del corpo humano; ma dimostrata ancora su le statue antiche piu insigni di Roma. Rom, D. de Rossi 1691.

Eines der besten Anatomie-Bücher für Künstler.

Erste Ausgabe. - "Contains 56 copper-plates, excellent anatomically and artistically .. This is one of the finest of all books on anatomy for artists'' (Garrison/M.). - 39 der Tafeln mit anatomischen Darstellungen, künstlerisch in hervorragender Ausführung, nach Zeichnungen von Charles Errard. Von diesen Tafeln gehören 9 zur Osteologie, 14 zur Myologie und 16 stellen antike Figuren von verschiedenen Seiten dar. Das Kupfer nach dem Titel mit einer prachtvollen Totentanzdarstellung. Die übrigen 15 Kupfer mit Tafelerklärungen.

EINBAND: Neuer Halblederband mit goldgeprägtem Rückentitel und marmorierten Deckelbezügen. 49,5 : 37 cm. - ILLUSTRATION: Gestochener Titel und 55 Kupfertafeln (davon 14 Erklärungen und 1 Register). - ZUSTAND: Tls. im R. etw. stockfleckig, sonst gutes Exemplar.

LITERATUR: Choulant S. 96. - Garrison/Morton 386. - Norman Coll. 464. - Heirs of Hippocrates 338. - Krivatsy 4655. - Waller 5540. - Wellcome III, 102f.

"This is one of the finest of all books on anatomy for artists" (GM). "All the plates are excellent anatomically as well as artistically" (Choulant). First edition, with 56 copperplates (including title, 40 plates and 15 text plates). Modern half calf with marbeled covers. - Partly slightly foxed at the margins, otherwise good copy.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Bernardino Genga "Anatomia per uso et intelligenza del disegno"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.