Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 421000207

 
bild folgt


 
421000207
Raoul Hausmann
Poèmes et bois, 1961.
Schätzpreis: € 2.000
+
Objektbeschreibung
"Highly original typography"

Raoul Hausmann
Poèmes et bois. Paris, Degré quarantes et un [Iliazd] 1961.

- Eines der wichtigsten modernen Malerbücher des Spätsurrealismus
- 1 von 50 Exemplaren
- Beeindruckende Gemeinschaftspublikation von Hausmann und Iliazd, von beiden Künstlern signiert


"Raoul Hausmann zerbricht die Wörter, um besser zum Buchstaben zu gelangen." (Massin)
"Iliazd's contribution to twentieth-century art remains these singular volumes." (Johanna Drucker)
1 von 50 numerierten Exemplaren auf Japon ancien, auf dem Titelblatt von Hausmann und Iliazd signiert.
"The typographic layout echoes the forms in the woodcuts, suggesting an architectonic underpinning to the very essence of the work .. I think it is fair to assess Iliazd's work as the outcome of a drive that was primarily expressive, rather than commercial, in its origins. A striking instance of such expression is the highly original typography Iliazd designed for setting Raoul Hausmann's works in Poemes et bois (1961). The forms of the woodcuts, made by the German Dada poet/artist, became the driving force for Iliazd's arrangement of the typographic forms on the page." (Johanna Drucker, Iliazd and the Art of the Book; zit. nach Mellby, Splendid pages)
"Iliazd had an approach to the artist's book that was unique in France. In the tradition of the idealistic Russian avant-garde, the main thing about these books wasn't the fine qualitiy of the editions, but the message they communicated." (Koopman Coll.)

EINBAND: Lose Lagen in Orig.-Pergamentumschlag mit schwarzgeprägtem Umschlagtitel, in Orig.-Leinendecke und -schuber. 42,5 : 32 cm. - ILLUSTRATION: Mit 5 Orig.-Farbholzschnitten von Raoul Hausmann und Typographie von Iliazd. - ZUSTAND: Gutes sauberes Exemplar. - PROVENIENZ: Privatsammlung Baden-Württemberg.
LITERATUR: Monod 5843. - Voices and Visions (Koopman Coll.) S. 51ff. - Mellby, Splendid pages S. 83. - Nicht bei Adler/Ernst.

(R)

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Raoul Hausmann "Poèmes et bois"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.