Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 125

 
125
Gart der gesuntheit
Gart der gesuntheit, 1536.
Schätzpreis: € 5.000
+
Objektbeschreibung
Gart der Gesundheit
Gart der gesuntheit, Zu latein, Hortus sanitatis. Straßburg, M. Apiarius 1536.

Seltene deutsche Ausgabe des Hortus sanitatis, die in Text und Illustrationen der lateinischen Parallelausgabe des Apiarius aus dem gleichen Jahr folgt.

Behandelt Tiere, Vögel, Fische und edle Steine, weggelassen sind die Vorrede, das Buch von den Kräutern, Harnzeichen und Skelett.
Das Werk besticht mit seinen qualitätvollen Holzschnitten, die neben Tieren u. a. auch Fabeltiere, Mineralien, Laboratorien, Apotheken, Edelsteinläden und Handelsschiffe zeigen. "Die Holzschnitte der Naturkörper sind ebenso zahlreich, wie in den früheren Ausgaben, aber durchaus neu gezeichnet und geschnitten, zum Theil von besserer Erfindung und Ausführung .. vorzüglich ist die Titeleinfassung" (Choulant).

EINBAND: Halbleinendecke des 20. Jhs. Folio. 27 : 19 cm. - ILLUSTRATION: Mit breiter figürlicher Holzschnitt-Titelbordüre und über 530 Textholzschnitten (tls. wdh.). - KOLLATION: 5 nn. Bll. (ohne das 6. w. Bl.), 141 röm. num. Bll. - ZUSTAND: Ohne Holzschnitt-Druckermarke am Ende. - Fingerfl., stellenw. braunfl. und leicht wasserrandig, wenige Bll. mit kl. Randeinriß (1 länger), letztes Bl. mit größerem Eckabriß (ohne Textverlust), Titel in Kopf- und Seitensteg knapp beschnitten. Buchblock intakt.
LITERATUR: VD 16, H 5127. - BM STC, German Books S. 418. - Nissen Zool. 4730 und Bot. 2371. - Durling 2470. - Muller III, 384, 36. - Choulant, Graph. Inc. 28.

Rare German edition of the Hortus Sanitatis. Follows in text and illustration the Latin parallel edition by Apiarius of the same year, deals with animals, birds, fishes and precious stones; the section on herbals of former editions has been omitted. With woodcut title-border and more than 530 woodcuts (incl. repetitions) in the text, newly drawn and cut for this and a parallel edition in Latin. 20th cent. half cloth chemise (book block intact). - Lacking last leaf with woodcut printer's device. Fingerstained, brown- and slightly waterstained in places, a few ll. with small marginal tear (1 longer), last leaf with a larger corner tear (without loss of text), title cropped close at top and fore edge.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Gart der gesuntheit "Gart der gesuntheit"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.