Auktion: 516 / Wertvolle Bücher am 31.05.2021 in Hamburg Lot 289

 
289
Emil Nolde
Eremit und Vogel, 1926.
Farblithografie
Schätzpreis: € 3.000
+
Objektbeschreibung
Emil Nolde
Eremit und Vogel. 1926. Farblithografie. Signiert. Auf feinem Japanbütten. Ca. 15,9 : 11 cm. Papierformat: 22,6 : 17,8 cm. Gedruckt bei Westphalen.

Selten. 1 von 27 Exemplaren in verschiedenen Fassungen mit verschiedenen Farben.

Farbfrischer Druck in Gelb und Schwarz auf sehr leichtem Japanpapier. -. Das Blatt zeigt eine vermutlich aus dem asiatischen Raum inspirierte Bildidee, in der der große Vogel den Eremiten zu beschützen scheint.

- ZUSTAND: Mit schwachem Lichtrand durch Passepartout-Ausschnitt und leichten Knickspuren im w. R., verso seitlich an 2 Stellen montiert.
LITERATUR: Schiefler/Mosel/Urban L 67 II (von II).

Color lithograph. Signed. On fine Japanese laid paper. 15.9 : 11 cm. Paper size: 22.6 : 17.8 cm. Printed by Westphalen. - Rare, as 1 of 27 copies in different versions with different colors. - With a faint mount staining, slight crease marks on the white margin, verso mounted in 2 places at outer left margin.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Emil Nolde "Eremit und Vogel"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.