Auktion: 521 / Wertvolle Bücher am 29.11.2021 in Hamburg Lot 421000402

 
421000402
Ernst Haeckel
Kunst-Formen der Natur, 1904.
Schätzpreis: € 2.000
+
Objektbeschreibung
Natur und Kunst

Ernst Haeckel
Kunstformen der Natur. Leipzig und Wien, Bibliogr. Institut 1904.

Ein bedeutendes Tafelwerk, das hervorragend die Erkenntnisse der Naturwissenschaft mit der Gegenwartskunst verknüpft.

Die Tafeln zeigen mit großem ästhetischen Reiz und künstlerischem Eigenwert präzise Kleinstorganismen aus dem Pflanzen- und Tierreich. Exemplar mit dem eingebundenen Supplementheft (Allg. Erläuterung und systematische Übersicht ). - Mit dem Werk wollte Haeckel seiner lebenslangen Faszination an der mikroskopischen, fremdartigen Schönheit der Einzeller Ausdruck verleihen. "Dagegen ist den meisten Menschen größtenteils aber ganz unbekannt jenes unermeßliche Gebiet der niederen Lebensformen, die versteckt in den Tiefen des Meeres wohnen oder wegen ihrer geringen Größe dem unbewaffneten Auge verschlossen bleiben .. Die vorliegenden Kunstformen der Natur verfolgen den Zweck, jene verborgenen Schätze ans Licht zu ziehen und einem größeren Kreise von Freunden der Kunst und der Natur zugänglich zu machen" (aus dem Vorwort). Haeckel verstand die Tafelsammlung, für die sein bewährter Mitarbeiter Adolf Glitsch die Lithographien schuf, auch als Vorlagenwerk für die moderne bildende Kunst und das mit dem Jugendstil aufblühende Kunstgewerbe, die "in diesen wahren Kunstformen der Natur eine reiche Fülle neuer und schöner Motive finden werden".

EINBAND: Dunkelgrüner Orig.-Halbleinenband mit Deckelillustrationen und schwarzgeprägtem Rückentitel. 36 : 27,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 100 tls. farbig lithographierten Tafeln mit zahlreichen Abbildungen. - ZUSTAND: Rückdeckel mit kl. Schabspuren, Kanten berieben und geringfüg. bestoßen. Gelenke etw. gelockert, 1 Gelenke minim. eingerissen. Insgesamt gutes und sauberes Exemplar des wichtigen Buches.
LITERATUR: Nissen 1783 und II, 336ff. - DSB VI, 10.

Complete copy with the supplement. Significant plates that excellently combine the knowledge of natural science with contemporary art. With 100 lithogr. plates, partly printed in color. - Hinges slightly loosened and with small tear, covers and edges slightly rubbed. Overall good and clean copy of the famous book.

 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Ernst Haeckel "Kunst-Formen der Natur"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 2,4 % inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer an.