Auktion: 526 / Wertvolle Bücher am 30.05.2022 in Hamburg Lot 85

 

85
Eduardo Chillida
E. Jabès, La mémorie et la main, 1986.
Schätzpreis: € 2.500
+
Die Hände

Edmond Jabès
La mémoire et la main. Paris, D. Lelong 1986.

- 1 von 75 numerierten Exemplaren
- Mit 7 Orig.-Radierungen von Eduardo Chillida


Edmond Jabès und Eduardo Chillida arbeiteten bereis 1975 gemeinsam an einer Serigraphie Placard Jabès. Jabès verfasste 1985 zudem den Katalogbeitrag zu einer Ausstellung Chillidas im Musée d'Art Moderne in Brüssel. Die Zusammenarbeit beider für das vorliegende Werk zeigt sich deutlich in der Verbindung zwischen dem Bereich der Radierung und dem Inhalt des Textes, beides hat seinen Raum, ist mal separiert und mal miteinander verschmolzen. Chillida durchbricht zudem die zweidimensionalen Grenzen der Graphik und gibt seinen Händen trotz der häufig wenigen Linien eine beachtliche Dreidimensionalität. Seine Papierarbeiten sind zarter und feinsinniger als seine monumentalen Plastiken.
Exemplar auf "Muguet du Moulin de Larroque", das Frontispiz vom Künstler signiert und numeriert, der Druckvermerk vom Künstler ebenfalls signiert und vom Autor monogrammiert.

EINBAND: Lose Lagen in Orig.-Papp-Umschlag mit blindgeprägter Deckelvignette, in Orig.-Papp-Kassette mit blindgeprägtem Titel auf dem Rücken und blindgeprägter Deckelvignette. 33,5 : 25,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 7 (1 signiert und numeriert) Orig.-Radierungen von E. Chillida.

LITERATUR: Van der Koelen 86003-86009.

One of 75 numbered copies. With 7 (1 signed and numbered) orig. etchings by E. Chillida. Loose sheets in original cardboard wrappers with blindstamped cover vignette, in original cardboard box with blindstamped title on the spine and blindstamped cover vignette. - Fine copy.




 

Aufgeld und Steuern zu Eduardo Chillida "E. Jabès, La mémorie et la main"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 32 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 32 %, Teilbeträge über € 200.000 27 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000 20 % Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.