Auktion: 526 / Wertvolle Bücher am 30.05.2022 in Hamburg Lot 10

 

10
Lukian von Samosata
Verae historiae, 1493.
Inkunabel
Schätzpreis: € 4.000
+
Das erste Science-Fiction-Werk der Weltliteratur

Lukian von Samosata
Verae historiae. Aus dem Griechischen übersetzt von Lilius Castellanus. Daran: Diodorus Siculus: Bibliotheca seu historiarum libri VI. Übersetzt von Johannes Franciscus Poggius. Venedig, Philippus Pincius, 20. November 1493.

- Lukians parodistischer Reisebericht aus dem 2. Jahrhundert
- Satire auf die unkritische Literatur seiner Zeit
- Die früheste literarische Darstellung einer Reise durch den Weltraum, außerirdischer Lebensformen und interplanetarischer Kriegsführung
- Seltene zweite Ausgabe


Lukian selbst sagt von seinen Wahren Geschichten : "Ich habe sie weder selbst gesehen noch erlebt oder von anderen gehört; es sind Dinge, die nicht existieren und auch gar nicht existieren könnten. Meine Leser dürfen mir kein Wort davon glauben." Es sei die einzige wahre mythologische Geschichte, die jemals geschrieben worden sei, weil sie als einzige zugibt, daß es sich bei ihr lediglich um Lügen handelt. Er verspricht zum Schluß auch eine Fortsetzung im nächsten Band, was sich ebenfalls als Lüge herausstellte. - Zweite Ausgabe, ein Nachdruck der Editio princeps von Arnaldus de Bruxella, Neapel 1475.

EINBAND: Halblederband d. Zt. über Holzdeckeln. Folio. 33,5 : 22 cm. - KOLLATION: 60 Bll. Rom. Type. - ZUSTAND: Etw. wasserrandig und mit geringen Wurmspuren, wenige Bll. mit kl. Randläsuren. Deckel etw. wurmstichig, Ecken und tls. Kanten beschädigt, Lederbezug beschabt, Rücken restauriert.

LITERATUR: Hain/Cop./R. 10260. - GW M19065. - Goff L 328. - BMC V, 495. - Nicht in der BSB.

Vorgebunden: M. J. Justinus , Epitome in Trogi Pompeii. Daran: L. A. Florus, Epitomae. [Venedig, Johannes Rubeus Vercellensis für Antonius Moretus, um 1494]. Folio. 54 Bll. Rom. Type. - Venetianische Ausgabe der im 15. Jahrhundert häufig gedruckten römischen Universalgeschichte (erstmals gedruckt 1470). - Zustand wie oben, Titel "Iustini Historici" von alter Hand eingekästelt. - Hain/Cop. 9653. - GW M15644. - Goff J 619. - BMC V, 421.

Lucian's parodic travelogue from the 2nd century. The earliest known literary account of a journey through space and therefore called the first known text of science fiction. Rare second edition, a reprint of the editio princeps from 1475. Bound together with a Venetian incunabulum edition of Justinus' Epitome. Contemp. half calf over wooden boards. - Some waterstaining and minor worming, few leaves with small marginal defects. Binding somewhat wormed and rubbed, corner and partly edges damaged, spine restored.(R)




 

Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Lukian von Samosata "Verae historiae"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 25 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 25%, Teilbeträge über € 200.000: 20% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Berechnung der Folgerechtsvergütung:
Für Werke von Künstlern die vor weniger als 70 Jahren verstorben sind, fällt gemäß § 26 UrhG eine Folgerechtsvergütung in folgender Höhe an:
4% des Zuschlags ab 400,00 Euro bis zu 50.000 Euro,
weitere 3 % Prozent für den Teil des Zuschlags von 50.000,01 bis 200.000 Euro,
weitere 1 % für den Teil des Zuschlags von 200.000,01 bis 350.000 Euro,
weitere 0,5 Prozent für den Teil des Zuschlags von 350.000,01 bis 500.000 Euro und
weitere 0,25 Prozent für den Teil Zuschlags über 500.000 Euro.
Der Gesamtbetrag der Folgerechtsvergütung aus einer Weiterveräußerung beträgt höchstens 12.500 Euro.

Die Folgerechtsvergütung ist umsatzsteuerfrei.