Picasso & Co schon ab € 100 bei Ketterer Kunst
(kk) - Nach dem großen Erfolg der ersten Live-Online-Auktion im September - es waren über 500 internationale Bieter online dabei - veranstaltet art.auctions by Ketterer Kunst am 4. November im Internet eine Folgeauktion. Dabei kommen rund 150 Objekte weltbekannter Künstler mit Schätzungen von nur € 100 bis € 3.000 ab 16:00 Uhr im Rahmen der Auktion Modern Art & Post War zum Aufruf.
Mit der Live-Auktion möchte Ketterer Kunst vor allem einem jungen Publikum die Faszination der Kunstwelt näher bringen, denn große Kunst kann bereits zu kleinen Preisen erworben werden.
So wird beispielsweise Pablo Picassos Lithographie „Dibujos de Picasso” mit einer Schätzung von € 700 angeboten. Und während Erich Heckels 1955 entstandener Holzschnitt „Zinnien” mit einer Taxe von € 1.000 in der Auktion zu finden ist, bereichert Friedensreich Hundertwassers Farbserigrafie „Good Morning City” die Offerte mit einer Schätzung von € 1.200-1.500.
Daneben besticht dieses Forum für internationale Kunst unter anderem mit so illustren Namen wie: Otmar Alt, Eduard Barheer, Georg Baselitz, Willi Baumeister, Arno Breker, Alexander Calder, Lovis Corinth, Karl Fred Dahmen, Salvator Dal, Raoul Dufy, Max Ernst, HAP Grieshaber, Renato Guttuso, Karl Hartung, Rudolf Hauser, Horst Janssen, Wassily Kandinsky, Cesar Klein, Fritz Koenig, Käthe Kollwitz, Alfred Kubin, Fernand Lger, Roy Lichtenstein, Marino Marini, Otto Mueller, Ernst Wilhelm Nay, Emil Nolde, Hermann Max Pechstein, Otto Piene, Heimrad Prem, Franz Radziwill, Arnulf Rainer, Bernard Schultze, Rene Sintenis, Pierre Soulages, Antoni Tpies, Maurice Utrillo und HP Zimmer.
Weitere Informationen sowie eine Abbildung zu allen Objekten finden Sie hier.
Wer live mitbieten möchte, kann sich ab dem 25. Oktober 2006 bei unserem Partner Ebay Inc., U.S.A. unter www.liveauctions.ebay.com registrieren. Ab diesem Zeitpunkt können dort ebenfalls alle Objekte angesehen und auch vorab schriftliche Gebote abgegeben werden.
Eine Vorbesichtigung der angebotenen Kunst-werke ist am 2./3. November, jeweils von 11-17 Uhr bei Ketterer Kunst, Meßberg 1, möglich.
Ketterer Kunst hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1954 als eines der wichtigsten Kunst- und Buchauktionshäuser etabliert. Während das Stammhaus im Münchener Prinz-Alfons-Palais die zwei jährlichen Traditionsauktionen Modern Art & Post War ausrichtet, finden im Hamburger Meßberghof je zwei Auktionen pro Jahr mit folgenden Themenbereichen statt: Alte und Neuere Meister/Maritime Kunst und Wertvolle Bücher - Autographen - Manuskripte - Dekorative Graphik sowie Modern Art & Post War, wobei hier der Schwerpunkt bei Arbeiten auf Papier liegt. Außerdem finden immer wieder Ausstellungen, Sonder- und Benefizauktionen statt.
Hamburg, den 16. Oktober 2006