Ausgezeichneter Start im neuen Haus
Sehr gute Halbjahresbilanz bei Ketterer Kunst
München, 29. Juni 2009, (kk) - Über € 7,9 Millionen*, so das sehr gute Resultat für die Frühjahrsauktionen von Ketterer Kunst in München und Hamburg. „Obwohl es derzeit nicht leicht ist gute Ware zu erhalten, ist es uns gelungen ein Angebot zusammenzustellen, das begeisterte und für ausgezeichnete Erlöse sorgte. Einen besseren Start in dieses Jahr hätte man sich kaum wünschen können”, kommentiert Robert Ketterer, Auktionator und Inhaber von Ketterer Kunst, die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2009.
R_Ketterer Erfolgreicher Auftakt:
Robert Ketterer erzielt den Erlös von € 355.000* für Franz Radziwills Ölgemälde
„Gespräch über einen Paragraphen”



Allein die Auktionen der Kunst des 20. Jahrhunderts einschließlich der Sonderauktion Bauhaus sorgten für Einnahmen in Höhe von über € 6 Millionen*. Exzellente Steigerungen erfuhren neben dem Top-Los von Franz Radziwill, das mit € 355.000* den höchsten Einzelerlös davontrug, u. a. Werke von Albert Birkle, Lucia Fontana, Diego Giacometti, Emil Nolde, Ernst Ludwig Kirchner, Norbert Kricke, Ewald Matar, Emil Schumacher, Arnold Topp, Prosper de Troyer und Fritz Winter.
Mit der Eröffnung des neuen Münchner Firmensitzes wurde die Abteilung Alte und Neuere Meister in den Süden verlegt. Von nun an kommt in München also auch die Kunst des 15.-21. Jahrhunderts - wie die Moderne und Zeitgenössische Kunst - vier Mal im Jahr zur Versteigerung. Hervorragende Ergebnisse lieferten im ersten Halbjahr vor allem Werke von Wilhelm Busch, Edward Compton, Jean Baptiste Camille Corot, Franz von Defregger, Carl Hilgers und Octavianus Montfort.
Mit einem Gesamterlös von rund € 1.200.000* zeigte man sich auch in der Abteilung Wertvolle Bücher - Manuskripte - Autographen - Dekorative Graphik sehr zufrieden. „Dieses Resultat entspricht ganz dem jeweiligen Ergebnis der beiden Auktionen des letzten Jahres und ist sicherlich auch unserem inzwischen etablierten Konzept einer exklusiven Abendauktion zu verdanken”, so Abteilungsleiter Christoph Calaminus. „Da bestimmte Titel vorzugsweise schriftlich beboten werden, haben wir dieses Jahr außerdem für einen kleinen Teil der Versteigerung die sogenannte Stille Auktion eingeführt. Damit tragen wir dem Bietverhalten unserer Kunden Rechnung und sorgen für mehr Konzentration in der Hauptauktion, was sich positiv auf die erzielten Preise auswirkt”, so Calaminus weiter.
Neben den klassischen Auktionen erfreuen sich auch die Internet-Auktionen großer Begeisterung. Seit Anfang des letzten Jahres führt Ketterer Kunst diese über die neue Plattform www.fine-art-auctions.de der Art Directory GmbH durch. Hier bietet das Auktionshaus Objekte internationaler Künstler online an, wobei die Preise fast ausschließlich unter € 1.000 liegen.

Die TOP-Erlöse in allen Abteilungen
Moderne Kunst

Franz Radziwill
Gespräch über einen Paragraphen
Schätzung:  € 150.000
Erlös:          € 355.000*

Josef Albers
Study for Study for Homage to the Square: High Pasture
Schätzung:  € 180.000
Erlös:          € 220.000*

Ernst Barlach
Der Geistkämpfer
Schätzung:  € 150.000
Erlös:          € 180.000*

NACH 1945/Zeitgenössische Kunst

Lucio Fontana
Concetto Spaziale
Schätzung:  € 70.000
Erlös:          € 145.000 *

Norbert Kricke
Raumplastik
Schätzung:  € 40.000
Erlös:          € 93.000*

Diego Giacometti
Console plateaux, modle aux grenouilles
Schätzung:  € 40.000
Erlös:          € 74.000*

Alte & Neuere Meister

Franz von Defregger
Bäuerin am Spinnrocken
Schätzung:  € 35.000
Erlös:          € 36.000*

Edward Theodore Compton
Piz Morteratsch
Schätzung:  € 8.000
Erlös:          € 35.000*

Jean-Baptiste Camille Corot
Im Wald von Fontainebleau
Schätzung:  € 30.000
Erlös:          € 28.000*

Wertvolle Bücher - Manuskripte - Autographen - Dekorative Graphik - Hamburg

Matthias Merian
Theatrum Europaeum.1662-1764
Schätzung:  € 18.000
Erlös:          € 34.000*

Leonhard Fuchs
De historia stirpium commentarii.1542.
Schätzung:  € 28.000
Erlös:          € 31.000*

Isaac Commelin
Begin ende voortgangh, ... 1645-46.
Schätzung:  € 28.000
Erlös:          € 31.000*

*) Der Erlös entspricht dem Zuschlagspreis + Aufgeld.
**) Quelle: www.artnet.de.
Für die Presse: Ansprechpartner für Kunden in München:
Ketterer Kunst Moderne Kunst:
Annegret Thoma, Tel.: +49-(0)89-55244-143
Joseph-Wild-Str. 18 Alte Kunst:
Harald Weinhold, Tel.: +49-(0)89-55244-146
81829 München NACH 1945:
Julia Haußmann, Tel.: +49-(0)89-55244-245
Michaela Derra M.A. E-Mail: infomuenchen@kettererkunst.de
Telefon: 089-55244-152 (Fax: -177) Ansprechpartner für Wertvolle Bücher in Hamburg:
Christoph Calaminus, Tel.: +49-(0)40-374961-11
Christian Höflich, Tel.: +49-(0)40-374961-20
E-Mail: m.derra@kettererkunst.de E-Mail: infohamburg@kettererkunst.de