Auktion: 553 / Contemporary Art Day Sale am 07.06.2024 in München Lot 124000057


124000057
A. R. Penck (d.i. Ralf Winkler)
Ende im Osten (Ostende), 1979.
Dispersion auf Leinwand
Schätzpreis: € 70.000 - 90.000
Informationen zu Aufgeld, Steuern und Folgerechtsvergütung sind ab vier Wochen vor Auktion verfügbar.
Ende im Osten (Ostende). 1979.
Dispersion auf Leinwand.
Rechts unten signiert und bezeichnet. 132 x 178,5 cm (51,9 x 70,2 in).

• Ein frühes Werk, das noch mit dem Pseudonym "Y" signiert ist.
• Im Jahr 1977 nimmt A. R. Penck an der documenta 6 in Kassel teil
.

Das Werk ist im Archiv der Galerie Michael Werner, Berlin, verzeichnet.

PROVENIENZ: Galerie Michael Werner, Köln (verso auf dem Keilrahmen zweifach mit Etikett).
Sabine Knust, München.
Privatsammlung Süddeutschland (seit 1981 in Familienbesitz).

"Jedes Bild ist eine Art Reise, und dem Bild folgen heißt mehr als Droge"
A. R. Penck, zit. nach: Katalog documenta 6, Bd. 1, S. 118.




124000057
A. R. Penck (d.i. Ralf Winkler)
Ende im Osten (Ostende), 1979.
Dispersion auf Leinwand
Schätzpreis: € 70.000 - 90.000
Informationen zu Aufgeld, Steuern und Folgerechtsvergütung sind ab vier Wochen vor Auktion verfügbar.